30. - 31. März 2019

Gesellschaftshaus Palmengarten
Frankfurt am Main


CiderWorld Award 2019

Der CiderWorld Award wird von der Messegesellschaft Apfelwein International in Zusammenarbeit mit der Hochschule Geisenheim veranstaltet. Eingereichte Proben werden im Labor des Getränketechnologischen Institut der Hochschule Geisenheim analysiert und von einer internationalten Fachjury verkostet. Diese geht einher mit einer unabhängigen und fachlich präzisen Expertise, die für die Vermarktung von Produkten bestens verwendet werden kann.

Die Präsentation der Ergebnisse erfolgt am Vortag der CiderWorld'19 Frankfurter Apfelweinmesse. Während der CiderWorld Preview werden diese in exklusivem Rahmen der Fachwelt präsentiert und die CiderWorld Medal 2019 verliehen.


CiderWorld Award Ergebnisse

Ranking 2019

Ranking 2018

Kriterien

Die Bewertungskriterien und Kategorien werden durch die internationale Fachjury festgelegt. Dabei wird auf länderspezifische Eigenheiten der Produkte eingegangen.

Die sensorische Prüfung wird nach dem CiderWorld-120-Punkte-Schema bewertet.

  • 109 - 120 Punkte = Gold
  • 97 - 108 Punkte = Silver
  • 80 - 96 Punkte = Honor

Sonderpreis für das beste Ergebnis in der Kategorie:

  • CiderWorld Medal 2018

Kategorien

1. Apfelwein | Cider still

  • Apfelwein | Most | Viez (min. 5% Vol.)
  • Cidre | teilvergorener Apfelwein
  • Sidra Natural
  • Traditional Real Cider
  • Modern Cider

2a. Sparkling Cider | Apfelweinschaumwein

  • Apfelperlwein (1-2,5bar)
  • Apfelschaumwein (>2,5bar)

 

 

2b. Sparkling Cider, mixed

 

  • 2b. Sparkling Cider, mixed
  • Fruchtperlwein (1-2,5bar)
  • Fruchtschaumwein (>2,5bar)

 

3. Apfelwein gemischt, aromatisiert | Fruchtwein | Cider flavored & mixed

  • Apfelwein / Cider mit Hopfen / Gewürzen / Kräutern
  • Apfelwein / Cider mit anderen Früchten
  • Fruchtwein

4. Apfeldessertwein | Fruchtdessertwein

  • Apfeldessertwein nach Sherry- oder Portart (aufgesprittet)
  • Cidre de Glace | Ice Cider (Kryoextraktion)
  • Apfelwein / Cider mit hohem Alkoholgehalt (>8,0% Vol.)
  • Fruchtdessertwein

Jury

  • Prof. Dr. Frank Will (Vorsitzender)
    Institut für Weinanalytik & Getränkeforschung | Hochschule Geisenheim
  • Torben Toldam-Anderson
    Associate Professor | Section for Crop Sciences | University of Copenhagen | Dänemark
  • Gabe Cook
    The Ciderologist | England
  • Susanna Forbes
    Drink Britain & Little Pomona | England
  • Aiko Yazawa
    Pommelière | Japan
  • Eduardo Vázquez Coto
    Guerrilla Imports | Asturien | Spanien
  • Joxe Mari
    Sagardoaren Lurraldea | Baskenland | Spanien
  • Darlene Hayes
    All into cider | U.S.A.
  • Jens Becker
    Apfelweinhandlung JB | Frankfurt am Main
  • Claudiu Dumea
    Sommelier & Maître d'Hôtel Grandhotel Hessischer Hof | Frankfurt am Main
  • Markus Erb
    Weinakademiker | Frankfurt am Main
  • Jens Heinemeyer
    Grapeworker | Biebelsheim
  • Ingo Holland
    Altes Gewürzamt | Klingenberg
  • Klaus-Dieter Kneip
    ehemaliger Geschäftsführer Rapp's Kelterei | Karben
  • Alexander Nöll
    Kelterei Nöll | Frankfurt am Main
  • Claudia Rehm
    Wein Rehm | Frankfurt am Main
  • Anja Rheinberger
    Hochschule Geisenheim
  • Anette Schramm
    Schramm Weinwege | Neu-Isenburg
  • Robert Theobald
    Selbstkelternder Apfelweinwirt Zur Buchscheer | Frankfurt am Main
  • Dieter Walz
    Edelbrenner & Apfelweinhersteller i. R. | Fürth im Odenwald
  • Gaby Wehle
    Sommelière | Frankfurt am Main
  • Meinhard Wicht
    ProBierKult | Rüsselsheim
  • Frank Winkler
    Daheim im Lorsbacher Thal | Frankfurt am Main
  • Jörg Winkler
    Wein + Markt | Mainz
  • Natalia Wszelaki
    Cider Explorer | Berlin
  • Michael Stöckl (Organisation)
    CiderWorld | Frankfurt am Main